Herzlich willkommen in unserer Region!

Feuerwerk in allen Feldern

Online-Auftakt der neuen LEADER-Förderperiode Marburger Land

Großartige Beteiligung in allen Handlungsfeldern – Mit einem Feuerwerk an Ideen für das Marburger Land überraschten die Teilnehmer:innen bei der Auftaktveranstaltung für eine neue LEADER-Förderperiode.

Pandemiebedingt musste die geplante Auftaktveranstaltung leider online stattfinden. Umso mehr freuten sich der Vorsitzende des Vereins Region Marburger Land e.V. Bürgermeister Peter Eidam und Regionalmanagerin Alexandra Klusmann über die vielen Teilnehmer:innen und deren Ideen für die Erstellung einer Lokalen Entwicklungsstrategie (LES).  Die LES bildet die Voraussetzung, um als LEADER-Region anerkannt zu werden und für weitere fünf Jahre Fördergelder zu erhalten. In der letzten Förderperiode wurden damit über 2 Mio. Euro für öffentliche und private Projekte in die Region geholt.

Alle angemeldeten Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, vom eigenen Rechner aus, direkt Kommentare auf ein virtuelles „Whiteboard“ zu den vorgegebenen Handlungsfeldern zu schreiben. Diese Chance ließen sich die rund 70 Teilnehmer:innen nicht entgehen und die weißen Seiten füllten sich in Sekundenschnelle. Parallel wurden aufkommende Fachfragen im Chat von Herrn Dr. Wendt, Inhaber des prozessbegleitenden Büros Bischoff & Partner aus Limburg, sofort beantwortet. Alle eingebrachten Ideen werden nun aufbereitet und zu den vertiefenden Workshops im ersten Quartal des neuen Jahres mitgebracht. Die Handlungsfelder sind:

  • Daseinsfürsorge – Gleichwertige Lebensverhältnisse für ALLE
  • Wirtschaftliche Entwicklung und regionale Versorgungsstrukturen durch Klein- und Kleinstunternehmen
  • Erholungsräume für Naherholung und ländlichen Tourismus
  • „Bioökonomie“ – Anpassungsstrategien zu einem nachhaltigen Konsumverhalten

Die Ergebnisse aus den Workshops fließen in die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) ein und bilden die Basis aus der Ziele und Strategien für eine nachhaltige Entwicklung dargelegt werden. Daraus entstehende Projekte dienen der Entwicklung der Region und sollen eine dauerhafte Wertschöpfung bringen.

Umfrage zur Lokalen Entwicklungsstrategie Marburger Land

Die LES bietet den Bürger:innen die Chance, sich in die Entwicklung der Region einzubringen und diese maßgeblich zu beeinflussen. Dazu wurde eine Umfrage entwickelt an der sich alle Menschen, die hier leben, beteiligen können. Denn sie sind es, die wissen was das Beste für die Region ist. Die Umfrage ist unter www.kurzelinks.de/les zu finden.

Weitere Informationen, z.B. zu Themen und Termine der Workshops oder zu Fördermöglichkeiten, erhalten Sie beim Regionalmanagement Marburger Land, Alexandra Klusmann, Mail: alexandra.klusmann@stadtallendorf.de Tel.: 06428 / 707-340.

Machen Sie mit, wenn Sie Interesse oder sogar schon eine Projektidee haben. Es sind alle Menschen angesprochen, die sich mit Visionen, Mut und Initiative in die Region einbringen wollen.